Winterrabatt- Sparen Sie aktuell 10 % auf alle Gartenartikel. Geben Sie hierzu einfach den Code WINTER2023 im Bestellvorgang ein.

29.04.23

Unkraut im Garten - Teil 1



Momentan erhalten wir sehr viele Anfragen, in denen es um das Thema Unkrautbekämpfung im Garten geht. Daher habe ich mich dazu entschlossen hier in unserem Blog näher auf das Thema Unkraut im Garten einzugehen.




Züchten Sie Pflanzen? - Egal ob als Hobby- oder Profigärtner, ob am eigenen Haus, im Schrebergarten oder auf dem Friedhof, ob als Privatperson mit wenigen Quadratmetern Ziergarten oder als Landwirt mit etlichen tausend Quadratmetern Nutzfläche, eine Frage teilen sie alle. Egal, ob Sie mehrere Hektar Zuckerrüben, Kartoffeln oder Mais anbauen, ob Sie einen Gemüsegarten kultivieren, ein Blumenbeet Ihr Eigen nennen, das Grab der Großeltern sauber halten oder eine einfache Rasenfläche auf Vordermann bringen wollen, ein Gedanke spielt bei allen kleinen und großen Pflanzenzüchtern immer, immer wieder eine Rolle, wenn auch in unterschiedlichen Facetten: Wie bewahre ich meine Zuchtpflanzen vor Unkraut? Wie schütze ich die Optik meines Gartens ohne wuchernde Schadpflanzen, die das Bild zerstören? Wie sicher ich den Ertrag, ohne dass rasant keimende Unkräuter frisch ausgesäten Nutz- oder Zierpflanzen das Licht, Nährstoffe oder Wasser rauben?

Viele Züchter von Pflanzen machen sich über diesen Problemkreis zwar rudimentäre Gedanken, handeln dann aber ohne professionelles Vorgehen, ohne festen Plan und –vor allem– ohne sich vorher ausreichend zu informieren. Dann kommt es vor, dass vor lauter Unkrautrupfen, -zupfen und –hacken der Rücken und die Glieder schmerzen, dass falsch eingesetzte oder überdosierte chemische Giftstoffe den Boden belasten oder dass dem Unkraut einfach nicht mehr Herr zu werden ist und die Lust am Züchten von Pflanzen vergeht.

Dabei lässt sich mit entsprechendem Vorwissen in jeder speziellen Situation fachgerecht und mit angemessenem Aufwand sowohl in zeitlicher, in arbeitsmäßiger als auch in finanzieller Hinsicht ein passender Weg finden, um Unkrautwuchs zu unterdrücken, zu minimieren oder zu verlangsamen. Doch die Aneignung dieses Vorwissens ist nicht einfach, da in den meisten Fachbüchern das Thema Unkraut nur am Rande erwähnt wird oder gar keine Rolle spielt. Aus diesem Grund habe ich mich dazu entschieden, speziell zu dem Thema Unkraut im Garten einen Blog zu erstellen.

Neugierig geworden? Dann schauen Sie einfach noch mal vorbei. In den kommenden Tagen und Wochen folgen weitere Blogeinträge mit vielen Informationen, Tipps und Tricks zur erfolgreichen Unkrautbekämpfung.

Gerne können Sie uns Anregungen, sowie Änderungs- oder Ergänzungsvorschläge über unser Kontaktformular mitteilen, die wir dann hier im Blog mit berücksichtigen können.